Kreis-Chorverband Rotenburg (Wümme)

Diese Seite wurde zuletzt geändert am

11/07/17

 

Intern

Zugang erfragen!

 

Mitglied im

Link zu: Chorverband Niedersachsen-Bremen

und im

Link zu: Deutscher Chorverband

Kreis-ChorVerband Rotenburg (Wümme) e. V.

Projektchor

Viva, Musica mundi

Projektchor-01_2004

Das Chorprojekt Rotenburg (Wümme) wurde am 21.02.2003 gegründet. Es hatte seinen ersten öffentlichen Auftritt im Rahmen des 25jährigen Jubiläums des Kreischorverbandes Rotenburg (Wümme) am 09.11.2003.

Gründungsziel war die Teilnahme an der Chorolympiade im Juli 2004 in Bremen. Bei diesem internationalen Wettbewerb gewann das Chorprojekt eine bronzene Medaille. Danach folgten verschiedene Auftritte und Reisen, u. a. auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel ein Ständchen im Plenarsaal des Bundestages und der St.-Hedwigs-Kathedrale Berlin, sowie dem Berliner Dom im Juli 2005. Bei einem Konzert in Malbork (Marienburg, Polen) im Jahr 2005 durfte der Chor den Landkreis Rotenburg (Wümme) präsentieren. Diverse Konzerte und Benefizveranstaltungen in Niedersachsen (z. B. Visselhövede, Rotenburg (Wümme), Werdum in Ostfriesland, Bispingen in der Lüneburger Heide, Worpswede-Hüttenbusch, Brockel) stehen ebenfalls in der Chorchronik.

Andere Höhepunkte der chorischen Aktivitäten waren eine Konzertreise im Jahr 2007 nach Ost-Kanada, u. a. mit Auftritten und Konzerten in der ev. Kirche in Toronto, der Neuapostolischen Kirche in Kitchener, im Parlament in Ottawa, der großen katholischen Basilika Notre-Dame de Montréal und ein soziales Singen in St. Catharines in der Nähe der Niagara-Wasserfälle.
Eine weitere Reise im Jahr 2010 führte den Chor in den Westen Kanadas mit unvergleichlichen Eindrücken in dieses wunderbare und großartige Land
(u. a. Rocky Mountains, Vancouver, Jasper, Banff, Vancouver Island).

2012 durfte der Chor eine Donaukreuzfahrt erleben, die bis nach Budapest führte und die Möglichkeit bot, an einem Gottesdienst der deutschen katholischen Gemeinde aktiv teilzunehmen. Einblicke und Führungen durch die großartigen Städte Passau, Wien, Bratislava und einem kurzen Ständchen im Kloster Stift Melk standen ebenfalls auf dem Reiseplan.

2013 stand wiederum eine Konzertreise an, die den Chor dieses Mal nach Prag, Südböhmen (Konzert mit dem Hlahol Chor in Tabor) und nach Leipzig führte. Glücklicherweise durfte der Chor auf der Prager Burg im großartigen St.-Veits-Dom ein Ständchen vor etlichen Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt singen.

Regelmäßig wird einmal im Jahr ein Probenwochenende außerhalb des Landkreises Rotenburg (Wümme) durchgeführt – immer verbunden mit touristischen Aktivitäten. Im Jahr 2014 freuen wir uns auf ein schönes Wochenende Anfang Oktober in Lübeck-Brodten, direkt an der Lübecker Bucht. Gerne veranstalten wir Chorreisen und beteiligen uns an Chorkonzerten anderer Chöre – in heimischen Gefilden, wie auch darüber hinaus.

IDer Chor ist ein loser Zusammenschluss von Sängerinnen und Sängern - ohne eine feste Vereinsstruktur. Von Anfang an dabei sind rund 25 Sängerinnen und Sänger. Sie gehören überwiegend Chören des Kreischorverbandes Rotenburg (Wümme) an.

Der Chor möchte sich und seinen Zuhörerinnen und Zuhörern Einblicke in die Vielfalt der Chormusik aus alter und neuer Zeit geben. Alle Stilrichtungen sind Teil des Repertoires. Internationalität ist selbstverständlich – getreu nach dem alten Motto der amerikanischen First Nations: „The earth is my mother“.

Seit 2014 ist der Chor Mitglied im Kreischorverband Rotenburg (Wümme) und damit im Chorverband Niedersachsen-Bremen und dem Deutschen Chorverband, Berlin.

Gründer und Chorleiter von Beginn an ist René Clair aus Tiste bei Sittensen, Landkreis Rotenburg (Wümme).
 

Gemeinsam mit ganz vielen Beteiligten planen wir für das Jahr 2017 ein ganz großes Chorprojekt mit Band, Orchester, Solisten und professioneller Technik mit voraussichtlich vier Konzerten im Raum Hamburg und dem Nordwesten Niedersachsens.
Gesungen und gespielt werden Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und zeitgenössischen Komponisten aus dem Bereich Musical und Pop.

Thema:

Freiheit – Toleranz – Friede

 

Musik in Zeiten der Umbrüche

Neue Sängerinnen und Sänger sind ausdrücklich herzlich willkommen.
Es ist nicht Voraussetzung in einem anderen Chor mitzusingen.
Wir freuen uns auf Sie! Sie dürfen auch gerne ein paar Chorproben „schnuppern“ und „testen“.
Insbesondere zum Mitsingen in unserem großen Projekt 2017
laden wir Sie/Euch ganz herzlich ein.

Kontakt und Infos bei:
René Clair
Mobil: 0178/709 35 47
eMail: r.clair@web.de
 

Selbstverständlich geben auch alle Sängerinnen und Sänger des Chores gerne Auskünfte.

 

 

Archiv

 

[Start - Home] [Was ist neu?] [Veranstaltungen] [Wer sind wir] [Was tun wir] [Mitgliedschöre] [Vorstand] [Kontakt] [Links] [Archiv] [Projekte] [Music rocks] [Johannespassion] [Donau 2012] [Projektchor] [KStM-RB] [Impressum]